Die Kürbis-Saison 2020:

ab Ende August ...  

Jede Menge Kürbisse bei uns auf Hof!

 

 

 

Mitte August ...

Die Ernte ist in vollem Gange...

 

 

 

Erste August-Woche... 

Die Spaghettikürbis-Ernte hat begonnen. Sie liegen bei uns auf dem Hof zum Verkauf und anschliessendem Verzehr bereit.

 

       

 

 

 

Zubereitungsvorschlag:

Den Spaghetti-Kürbis waschen, längs halbieren und die Kerne entfernen, einige Löcher hineinstechen. Jetzt gibt es 2 bzw. 3 Möglichkeiten, den Kürbis zu garen.

Meine Variante: die Kürbishälften im Dampfgarer ca. 30 Minuten bei 100°C garen, dann herausnehmen. Das Fleisch, die Spaghetti-artigen Fäden, mit Löffel und Gabel herauskratzen und mit einer kräftigen Soße servieren.

Andere Varianten: Den Kürbis in etwas Wasser kochen. Oder im Backofen garen. Zuvor mit etwas Öl, Salz und Pfeffer bestreuen, da er wenig Eigengeschmack hat.

Eine Verarbeitung wie in Nudelauflauf oder -suppe, als Beilage etc. ist ebenfalls möglich.

Guten Appetit

Unsere weiteren Rezept-Vorschläge >>> hier <<< zum Download.

 

Ende Juli...

Die Kürbisse wachsen, aber es gibt bereits deutliche Bodenrisse durch die Trockenheit.

 

  

 

Zweite Juli-Woche - Sie wachsen... 

Spaghetti-Kürbis in der zweiten Juli-Woche

 

Patisson-Kürbis in der zweiten Juli-Woche

 

Anfang Juli - Die Ansätze sind da... 

Nach 10 Wochen, in der ersten Juli-Woche, waren dann die Ansätze zu sehen. Die Mühe hat sich gelohnt - wir können doch noch auf eine Kürbisernte hoffen.  

 

 

 

 

 

Kälte, Nachtfröste, Trockenheit...

In den nächsten Wochen kam nochmal Kälte, sogar Nachtfröste. Am Tage konnte sich die Erde kaum erwärmen. Dazu noch Trockenheit. Wir waren frustriert, mussten gießen, Kerne nachstecken und vieles mehr.

 

 

Stecken der Kürbisse Ende April...

Beim Stecken der Kürbiskerne in der 4. Aprilwoche in diesem Frühjahr war es sehr warm. Wir hofften, dass dieses "Wachse-Wetter" so weiter geht ...

 

 

 

Fotos: Petra Michaelis 2020